BLOG

Lohn- und/oder Gehaltserhöhung:

Warum sich ein näherer Blick auf Optimierungsbausteine buchstäblich auszahlt

Den meisten Arbeitnehmern werden bis zu 45 Prozent – abhängig vom Einkommen und der Steuerklasse – vom Brutto abgezogen. Mit der passenden Strategie und fundiertem Wissen rund um die rechtlich erlaubten Optionen ist es jedoch recht simpel, die Parameter zu verschieben: Mehr Netto und praktische Benefits für den Arbeitnehmer, reduzierte Steuerlast und weniger Sozialabgaben für den Arbeitgeber.

Gerade auch für Arbeitnehmer, die ein geringes Einkommen haben, lassen sich aus einer Lohn- oder Gehaltsoptimierung viele Vorteile ziehen. Vielen Betroffenen ist jedoch noch nicht hinreichend bekannt, dass zahlreiche Möglichkeiten zur legalen Lohn- und Gehaltsoptimierung bestehen. Bisher nutzen nur rund 10 Prozent der Unternehmen mit Sitz in Deutschland die bestehenden Optionen.

Unser Ziel bei der LohnOptimo GmbH ist es, dies zu ändern: Wir möchten mit unserem Knowhow und unserer Erfahrung dazu beitragen, dass Arbeitnehmer mehr Netto vom Brutto bekommen und Arbeitgeber realisieren, welch hervorragende Win-Win-Situation sich aus einer professionellen Lohn- und Gehaltsoptimierung ergibt.

Insbesondere dann, wenn eine Lohn- oder Gehaltserhöhung bevorsteht, lohnt sich ein näherer Blick auf die Optimierungsbausteine. Wir zeigen Dir, welche Optionen Du hast und wie wir von der LohnOptimo GmbH Dich dabei unterstützen, möglichst viel aus der Lohn- oder Gehaltserhöhung rauszuholen.

 

Was gilt es vor einer Lohn- oder Gehaltsoptimierung zu beachten?

Die Optimierungsmöglichkeiten sind vielseitig. Angefangen bei einer verbesserten Kranken- und Altersvorsorge über praktische Benefits aus den Bereichen Freizeit, Familie und Shopping bis hin zu Angeboten aus dem Bereich Mobilität – die Optimierungsbausteine sind so konzipiert, dass sie nah an der Lebensrealität eines Arbeitnehmers positioniert sind.

Wenn eine Lohn- oder Gehaltserhöhung ansteht, wird diese stets Brutto ausgewiesen. Im Normalfall landet von dem erhöhten Bruttobetrag nach sämtlichen Abzügen nur recht wenig Netto auf dem Konto. Werden jedoch Optimierungsbausteine genutzt, sieht die Situation schon ganz anders aus: Bereits eine geringe Lohn- oder Gehaltserhöhung kann dank besagter Optimierungsbausteine so umgemünzt werden, dass entweder mehr Netto ausgezahlt wird oder aber die bisherige Nettozahlung durch smarte Benefits ergänzt wird.

Es lohnt sich also immer, die Möglichkeiten zur Entgeltoptimierung im Falle einer Lohn- oder Gehaltsabrechnung von einem Spezialisten durchrechnen zu lassen.

Einen kleinen, aber grundsätzlichen Haken gibt es jedoch: Die Optimierungsbausteine sind größtenteils so reguliert, dass sie nur dann zum Einsatz kommen können, wenn ein neuer Arbeitsvertrag aufgesetzt wird. Eine Abänderung eines bestehenden Vertragsverhältnisses ist dabei nicht möglich. Optimal optimiert werden können also nur Verträge im Rahmen einer Neueinstellung oder bei einer Lohn- oder Gehaltserhöhung.

Wie unterstützt mich die LohnOptimo GmbH bei der Optimierung von Lohn- und Gehaltserhöhungen?

Bei der LohnOptimo GmbH setzen wir uns schon seit einigen Jahren mit der Thematik Lohn- und Gehaltsoptimierung auseinander. Unser Team besteht aus zertifizierten Fachberatern für betriebliches Entgeltmanagement – eine Qualifikation, die wir alle drei Jahre auffrischen, um fachlich stets Up-to-Date zu sein und bestmöglich beraten zu können.

Diese Beratung erfolgt stets individuell: Wir gehen in Dein Unternehmen und suchen das persönliche Gespräch, um die Optimierungsbausteine optimal auf die Bedürfnisse von Arbeitnehmern und Arbeitgebern abzustimmen. Diese Beratung muss nicht zwangsläufig vor Ort stattfinden, da wir unser Angebot und unsere Lösungen vollständig digital aufgestellt haben.

Genau in der digitalen Umsetzung liegt eine unserer Stärken: Wir setzen nicht nur auf den herkömmlichen Weg, sondern gehen einen Schritt weiter. So haben wir eine eigene Software realisiert, die uns und somit letztlich auch Dich dabei unterstützt, die passendste Lösung zu finden. Unser System rechnet auf den Cent genau aus, wo welche Vorteile liegen und zeigt somit exakt auf, von welcher Variante Du am meisten profitierst.

 

 

Welche Optimierungsbausteine bietet die LohnOptimo GmbH an?

Bei der LohnOptimo haben wir ein Portfolio aus Optimierungsbausteinen ausgearbeitet, das die Möglichkeiten zur Lohn- oder Gehaltsoptimierung übersichtlich abbildet und eine simple Umsetzung ermöglicht. Neben dem mittlerweile klassischen Cafeteria-Modell – einem Bonussystem, das auf dem Sammeln von Bonuspunkten basiert – bieten wir eine Modell-Variante mit thematischen Schwerpunkten.

Grundsätzlich sind hier drei Kategorisierungen einer Lohn- oder Gehaltsoptimierung durch LohnOptimo sind zu unterscheiden:

  1. Motivation: Die Vorteile gehen allein auf den Arbeitnehmer über. Bis zu 80 Prozent mehr Netto aus Gehaltserhöhungen und Sonderzahlungen.
  2. Liquidität: Die Vorteile werden im Unternehmen belassen, der Arbeitnehmer erhält dennoch dasselbe Nettogehalt aus der Gehaltserhöhung oder Sonderzahlung.
  3. Optimo: Die Vorteile werden so aufgeteilt, dass beide Parteien bestmöglich profitieren. Das bedeutet eine Lohnersparnis für den Arbeitgeber, der Arbeitnehmer erhält dennoch mehr Netto aus der Gehaltserhöhung oder Sonderzahlung.

Klingt das interessant für Dich? Dann vereinbare gerne unter 0800 – 00 10 222 ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Deinem LohnOptimo-Partner vor Ort – gerne auch online.

Egal ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, wir sprechen gemeinsam Deine Möglichkeiten durch!